Exactag Blog

Trends_Marketing_Attribution_2

14.05.2019 Interview: Was sind die Trendthemen rund um Marketing Attribution?

Jörn Grunert ist MarTech Enthusiast und Experte für datengetriebene Marketing Attribution. Seit 6 Jahren ist er Geschäftsführer bei Exactag und verantwortet die strategische Ausrichtung in allen Geschäftsbereichen des Unternehmens. Mit über 20 Jahren Erfahrung als Führungsrolle in digitalen Adtech- und Martech-Startups, stellt er die Weichen für innovative Technologien.
Weiterlesen
Technology_innovation

07.05.2019 4 Tipps, wie Marketer mit wachsenden technologischen Innovationen Schritt halten können

Das Innovationsniveau im Technologiesektor steigt stetig und stellt viele Unternehmen vor neue Herausforderungen. Für Marketingverantwortliche wird es immer schwieriger, mit den neusten Trends und Entwicklungen in der Technologie Schritt zu halten. Die wachsende Anzahl an AdTech und MarTech Lösungen stellt wachsende Herausforderungen an Marketingverantwortliche, was das Budget, Personal, deren...
Weiterlesen

Erfolgsfaktor Attribution: Automatisierte Optimierung von Programmatic Marketing

Optimization_Programmatic
13. 03. 2019

Marketing Automatisierung ist eines der Trendthemen im digitalen Marketing. Ob Smart Bidding im SEA Kanal oder Programmatic Display Advertising, der Bereich Automatisierung boomt. Allein in Deutschland fallen 2019 rund 70% aller digitalen Display Ausgaben auf Programmatic zurück und die Spendings steigen weiterhin um 15% im Vergleich zum Vorjahr (emarketer Report, Programmatic Ad Spending in Germany 2019).

Umso wichtiger ist es, dass die Algorithmen, die das Ausspielen der Werbung und das Bieten auf Werbeflächen in Echtzeit steuern, auf relevante Daten zurückgreifen, die die Werbemaßnahmen so effizient wie möglich gestalten. Eine automatisierte Optimierung ist nur möglich, wenn die Algorithmen auf die Ergebnisse eines intelligenten, datengetriebenen Attributionsmodells zurückgreifen können. Unser Beitrag verrät, warum.

 

AUTOMATISIERUNG ALS BESTANDTEIL FÜR EFFIZINETES MARKETING

Um Optimierungsprozesse zu vereinfachen und Kampagnen noch erfolgreicher zu gestalten, setzen Tools und Marketing-Plattformen immer mehr auf maschinelles Lernen. Auch Smart Bidding im SEA Bereich oder Programmatic Advertising für Display Kampagnen gehören in diese Kategorie und machen sich intelligente Algorithmen zu Nutze, die in Echtzeit auf Werbeflächen und Keywords bieten und sich dabei automatisiert optimieren.

Doch bei diesen Systemen gibt es einen Haken.

Die Systeme kennen in der Regel nur ihren eigenen Kanal und bewegen sich lediglich in dieser begrenzten Welt. Sie wissen zwar, welches Keyword oder welche Suchanfrage der User gestartet hat und ob daraus eine Conversion entstanden ist, aber nicht wie der User darüber hinaus von anderen Kanälen und Maßnahmen beeinflusst wurde. Die Systeme verfügen nicht über Informationen, welche weiteren Werbemaßnahmen einen Einfluss auf das Verhalten des Nutzers hatten.

Doch das Wissen darüber ist die Grundlage zur Optimierung. Hier kommt die Verknüpfung mit Attribution ins Spiel. Denn Attributionssysteme berechnen kanal- und geräteübergreifend die Wirksamkeit verschiedenster Werbemittel.

 

DATENGETRIEBENE ATTRIBUTION KURZ ERKLÄRT

Die Aufgabe der Marketing Attribution ist herauszufinden, wie groß der Einfluss der einzelnen Kontaktpunkte zwischen Käufer und Marke auf die Conversion ist. Durch maschinelle Intelligenz und Algorithmen wird der Wertbeitrag von jedem Kontaktpunkt in der Customer Journey dynamisch ermittelt, und das kanal-und geräteübergreifend. Somit wir der Kunde in den Fokus gestellt und die Customer Journey wird auf User-Level über alle Kanäle, Geräte und Browser hinweg betrachtet.

 

AUTOMATISIERTE OPTIMIERUNG VON PROGRAMMATIC

Um nun tatsächlich eine automatisierte Optimierung der Werbung zu erreichen, müssen die Ergebnisse der datengetriebenen Attribution direkt in den Bid Manager eingespielt werden. So fließen die Informationen aus der Marketing Attribution direkt in das System, wo die Kampagnen gesteuert und ausgespielt werden. Die Algorithmen des Programmatic Advertisings werden mit den relevanten Insights aus der datengetriebenen Attribution gefüttert. Das System kennt damit den genauen Wertbeitrag der einzelnen Touchpoints und das bis auf Creative und Keyword Ebene. Mit dieser Information werden die Algorithmen viel genauer und können sich auf das Verhalten der Kunden einstellen. Das optimiert die Aussteuerung der Kampagnen erheblich. Mit den Customer Journey Daten lässt sich der Algorithmus des Biddings nun kontinuierlich verbessern.

Marketingentscheider erhalten damit optimierte Anzeigen ohne manuelles Eingreifen. Sie erhalten volle Transparenz, da alle Daten zur Optimierung der Kampagne zentral in dem Steuerungssystem zusammenlaufen.

Erkenntnisse aus der Attribution werden verwertbar gemacht und die programmatischen Kampagnen werden vollautomatisiert bewertet und optimiert. Werbetreibende sparen damit Aufwand und Kosten bei der Datenerhebung und -verarbeitung.

 

Möchten Sie mehr über die automatisierte Optimierung durch Attribution erfahren? Laden Sie sich unsere Case Study herunter und erfahren Sie wie unser Kunde Eurowings durch das neue Feature „Attribution Push“ die Kosten für die SEA Maßnahmen um 13% senken konnte.

Case Study Eurowings 

 

Interview: Was sind die Trendthemen rund um Marketing Attribution?

14. 05. 2019
Jörn Grunert ist MarTech Enthusiast und Experte für datengetriebene Marketing Attribution. Seit 6 Jahren ist er Geschäftsführer bei Exactag und verantwortet die strategische Ausrichtung in allen[...]

4 Tipps, wie Marketer mit wachsenden technologischen Innovationen Schritt halten können

07. 05. 2019
Das Innovationsniveau im Technologiesektor steigt stetig und stellt viele Unternehmen vor neue Herausforderungen. Für Marketingverantwortliche wird es immer schwieriger, mit den neusten Trends und[...]

So nutzen Reisemarken Marketing Attribution für sich

16. 04. 2019
Die traditionelle Reisebuchung im Reisebüro nimmt verstärkt ab. Immer mehr Buchungen erfolgen online. Der Reisende hat durch das Internet deutlich mehr Vergleichsmöglichkeiten und das Ziel, die[...]